Donnerstag, 8. März 2012

Rezepte aus dem Laboratorium für Genuß und Schlemmerei...

Die Schönheit von Roter Beete (schwiizerdüütsch: Randä)

Rote Beete mit Karotten.
Während Uschi und ich im Maxlrieder Kelleratelier an unserer UNKENGOLD- Kollektion arbeiten, bruzelt, schmurgelt und brodelt es im Laboratorium für Genuß und Schlemmerei, meiner Küche.

Im Winter esse ich gerne Knollengewächse und da bietet die Natur ein ganzes Repertoire von herrlich schmeckenden Gemüsesorten.
Oben im Bild die Rote Beete, die ich nicht nur sauer eingemacht und als Salat genieße.
König Hokaido

Topinambur (fast vergessen) mit Kartoffeln
Topinambur ist eine Knolle und schmeckt leicht nussig. Man kann sie roh oder gekocht essen, doch Vorsicht: Sie bläht!
Ich befülle meine Edelstahlreine zuerst mit etwas Olivenöl, dann mit geschnittenen Gemüsesorten wie Topinambur, Kürbisscheiben, Sellerie, Rote Beete, Kartoffeln, Karotten, Süßkartoffeln, etc.






Knollenkomposition



Mit grobem Meersalz, Pfeffer, Kräutern nach belieben, ein Schuß Olivenöl und in den Ofen geschoben. Nach 40 Min. duftet es herrlich und nichts ist verkocht. Gerne genießen wir die Knollenkomposition mit geriebenem Parmesan.
Knollengemüse



Mit der Gemüsebürste schrubbe ich alles sauber. Ich koche die Knollen grundsätzlich mit Schale. Das Aroma bleibt besser erhalten und das Gemüse zerfällt nicht.
Süßkartoffeln schmecken auch roh vorzüglich!


Hier eine Variante mit Mais.
Polenta mit Selleriestäbchen und Topinambur.

HerzchenSammel-Bonusmesser von Thomas!!



Ist mir beim Schneiden passiert- Nun kaufe ich nur noch Qualitätsmesser und sammle keine T-Herzchen mehr. Diese Messer haben schon früh zu rosten! begonnen und Scharten bekommen.
Eine fragliche Qualität.
Polenta mit Tomaten, Süßkartoffeln und Parmesan überbacken








Gutes Essen in netter Gesellschaft hebt die Laune beträchtlich, verwöhnt den Gaumen, 
versöhnt den Magen und führt zu inspirativen künstlerischen Höhenflügen.





Oder zur Abwechslung einen Nudelsalat:
Glutenfreie Maisnudeln mit Bohnen, Radieschen, Tomaten, Karotten und Mangold an einer
Senfsauce.


Einen guten Appetit.
herzlich Sylvia

Unser Maxlrieder Wintergarten: Amaryllis und Orchideen