Dienstag, 24. Juni 2014

Beppoppelki bei Sammet trifft (muss die Färberin Zuhause bleiben?)

Und wer die zahlreichen Rezensionen der Lovelybooks-Lesrunde nach lesen will, hier geht's zum Autorenprofil ...
http://www.lovelybooks.de/autor/%22Die-F%C3%A4rberin%22-Sylvia-Richard--F%C3%A4rber-/

Ich habe mir stets einen Rosengarten versprochen ...

Aktuelles aus dem Maxlrieder Zaubergarten: Rambler-Rosen um den Gartenpavillon
Rambler Rosen lieben es- wie ihr Name schon sagt, sich um Bäume oder große Sträucher zu wickeln. In England wird diese Tradition der Rosenpflanzung bei einem Baum sehr gepflegt.
Rosen sind verwandt mit den Apfel- und Kirschbäumen und deshalb habe ich meine Rambler-Rose dem ehrwürdigen Kirschbaum zugesellschaftet.

Im Hintergrund unser Teich mit ca 50 Goldfischen, Fröschen und ab und zu einer kleinen Ringelnatter.

Rechts ein üppiger Zweig des Gartenjasmins, links weiße Rosen

PfingstRosen, auch Päonien genannt

Weil sie so filigran und duftig sich verschleiert

Impressionen
aus dem
Rosenbusch 1
Der Rose irisierendes Farbenspiel


Impressionen
aus dem
Rosenbusch 2

Dienstag, 3. Juni 2014

Aussichten in die Färber-Verlags-Zukunft: z. Bsp. Saarbrücken

Im Bild: Christine Schönfeld, Friedrich-Maerker-Verlag
 Jugendbuchmesse Saarbrücken: Beppo war auch dabei!(links im Bild).  Und zwar mit dem Friedrich-Maerker-Verlag. http://friedrich-maerker-verlag.de
der von Matthias Schönfeld und Christine Schönfeld gleitet wird. Der bilinguale F.-M.-Verlag leistet in kontinuierlicher Arbeit einen Beitrag zur Bildung von Kindern. Identität und Andersartigkeit sollen über regionale und fiktionale Geschichten vermittelt werden. "Faust I" oder "Der Schimmelreiter" nacherzählt und illustriert für Kinder sind wunderbare Werke. Federführend als Autorin ist D.S. Felix, Dorothea Schönfeld, meine Partnerin im Färber-Verlag. 
In unserem Verlag übernimmt Dorothea Schönfeld (hier der Link zu ihrem Blog) http://buchstabenspiel.wordpress.com andere Aufgaben als in Friedrich-Maerker-Verlag, sowohl als Autorin, Ideengeberin und Ausführende. Ich bin überaus froh, mit Dorothea eine kompetente, zuverlässige und kreative Partner an meiner Seite zu wissen. Mit dem F.-M.-Verlag werden wir uns eine Präsenz auf den Buchmessen erwerben. Das ihr seht, da geht immer was vorwärst. Die Rechte an Beppoppelki Nikoppelbom sind vollumfänglich an mich, die Autorin Sylvia Richard-Färber (Färberin) zurückgegangen. Wo Band 2 erscheint, lasse ich noch offen.