Montag, 10. November 2014

Schneewittchen und die sieben Kapselsorten oder ...

Von einer, die auszog,
um ungewöhnlichen Schmuck zu machen.

Sieben Kaffeekapselsorten ... und was daraus entstehen kann ...

 
So stelle ich mir Schneewittchen vor: milchweiße Haut und ebenholzschwarzea Haar (meine Affinität für Märchen ist hier nicht zu überlesen …). 
 
Das ist unsere Steffi, präziser unsere Stefanie Mühle, Juniorassistentin und Teammitglied des Färber-Verlags. 
Das Unser ist so leicht dahin gesagt, denn Steffi arbeitet hauptberuflich als Buchhändlerin bei der Buchhandlung Stöppel in Weilheim/Obb. (siehe Link: meine Lieblingsbuchhandlung). Sie liebt ihre Arbeit dort, nicht zuletzt weil ihre vielfältigen Interessen gefördert werden. Steffi arbeitet sowohl in der Kinder- und Jugendbuch-, als auch in der Künstler- und Bastelabteilung.

Was für eine fantasievolle Persönlichkeit Stefanie ist, habe ich mit Staunen gesehen, als sie mir ihre unterschiedlichen Schmuckstücke aus Reclyclingmaterialien präsentiert hat. Sie verwendet die leeren Aluminium-Kaffeekapseln (Bild) und fertigt daraus individuelle Schmuckstücke- einfach unglaublich.



 Lassen wir Steffi selbst zu Wort kommen:
„Schmuck hat mich schon immer begeistert. Egal, was mir unterkommt, es wird aufgehoben, gesammelt, getragen oder umgestaltet. Die unterschiedlichen Farben, Formen und Materialien miteinander zu kombinieren und etwas Unverwechselbares aus einem 'Wegwerfprodukt' zu schaffen, das begeistert mich. Meine Eltern unterstützten immer meine schöpferischen Hobbys.“




 


Mit sanftem Lächeln verrät Steffi, wie es zu ihrem Schmucklabelnamen „Petit Moulin“ kam:
Kleine Mühle war mein Spitzname. Und was mich zuerst geärgert hatte, wurde französisch: petit moulin.
Übrigens, die Schmuckstücke werden von ihr in Holzschachteln schön verpackt geliefert- diese stammen von einem Käsehersteller; ein Wiederverwerten der kreativen Art.
Steffis Schutzengel auch für Schutzengelinen

Schlauchgewebe als Schmuck

Schlauchgewebe mit Schutzengelin







Auch zur Tracht passt Steffis Schmuck wunderbar.

Wer sich für die Schmuckstücke interessiert, meldet sich bitte im Verlag.
herzlich
Sylvia, die Färberin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen