Mittwoch, 10. Juni 2015

#leidenschaftlichfarbig brüten...GESUCHT GESUCHT und Einsichten ins Atelier





Aktuelle Meldung vom 08.07.2015
Der Färber-Verlag ist ein Startup Independent Verlag. Zur Unterstützung suchen wir ab August / September eine freie Mitarbeiterin/ einen freien Mitarbeiter. Wenn Du mit hohem Einsatzwillen arbeitest, über geniale kommunikative Fähigkeiten verfügst und es Dir Freude bereitet, Deine kreativen Marketing-Ideen umzusetzen,
dann bist Du in unserem kleinen Verlagsensemble richtig.

Erwünscht sind:
• Fundierte Kenntnisse der Programme Photoshop, InDesign (DPI) und Word
• Kreatives, selbstständiges Arbeiten, PR-Marketing
• Ein gutes Gespür für Grafik und Layout
• Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, beste Deutschkenntnisse

Zu Deinen Aufgaben gehören:
• Erstellen von Werbemitteln und Newslettern
• Administration der Twitter-, Instagramm- und FB-Accounts
• Mitarbeit bei der Erstellung von Konzepten und Durchführung von Marketingkampagnen
• Konzeption, Reporting von Social-Media-Kampagnen
• Vorbereitung von Messen, Veranstaltungen, Ausstellungen
• Erfahrung mit Content Management Systemen von Vorteil (in Zusammenarbeit)

Du hast die Möglichkeit am Aufbau des Verlages und an der Entwicklung der Bücher teilzunehmen, eigene Ideen einzubringen, Messebeteiligungen, Lesungen/Ausstellungen zu organisieren und zu moderieren.

Arbeitszeiten:
Färber-Verlag im Atelier UNKENGOLD
Am Erlbach 6, 82386 Oberhausen (Oberbayern)
Dienstag und Mittwoch Vormittag 9-13 Uhr
(sowie nach weiterer Absprache) und Homeoffice

Der Färber-Verlag verlegt künstlerisch gestaltete und illustrierte Bücher. Unser Motto lautet: leidenschaftlich farbig. Wir beginnen mit zwei Reihen:
Bücher der Edition Unkengold: Ratgeber über kreatives/künstlerisches Arbeiten für junge Erwachsene (Jugendliche) und Erwachsene
Bücher der Reihe: „Ins Leben verliebt- alltägliche Heldenreisen“. Künstlerisch gestaltete Biografien/Autobiografien, auch erzählenden Charakters.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte ausschließlich per E-Mail (PDF-Datei).
Wir freuen uns auf eine Rückmeldung.
Herzlich
Sylvia Richard-Färber
 

 Färberins Brutstätte: Das atelier Unkengold für klang.kunst.poesie.
Malmittel und Farben in allen Varationen, Öl-, Acryl-,Tusch-, Aquarell, Porzellan-, Stoff-, Encaustik-, Gouachefarben. Pigmente, Glitter und Glimmer ...Papiersorten ...

 

Mehrere Tische, alle belegt mit Materialien, Büchern, Skizzen und Entwürfen- auch unter dem Tisch wird gelagert.





(Färberin: "Ich habe in meinem Leben mehr Zeit mit Um-und Aufräumen verbracht als mit allem anderen ...")



Alles braucht seinen bestimmten Platz, auch die Nähmaschinen.





Die Stoffsammlung, Spitzen und Bordüren nach Muster oder Webart in durchsichtigen Kisten sortiert ...








Mosaik-, Schmuck-, Applikationssteine und Knöpfe ... Smalten, geschliffene Glassteine und vieles mehr ..

Farbschnipselorgien ...im Juni ... türmen sich auf den Tischen.
Es ist keine leichte Aufgabe aus der Vielfalt der sich bietenden Möglichkeit zu wählen. 
Unsere drei ersten Projekt brauchen unsere ganze Energie.
Farbschnipselorgien




da hat doch jemand den Fuß drauf ...




Ideensammlung: Girls best Friend


Stoffideenbuch


 Entwurfsammlung für "Der Schrei der Jaguarvogelfrau".


 Wenn das so leicht wäre ...

A für ABSCHIED

Leider hat sich unsere Illustratorin Britta „Illutié“ Reinhard entschlossen, aus unserem Verlagsensemble auszuscheiden. Wir bedauern das sehr. Der Grund ist unsere Zielgruppenausrichtung (Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene). Brittas bevorzugte Zielgruppe aber sind Kinder. Ihre geplante Buchreihe richtet sich das Vorlesealter ab 3 Jahren. Wir dachten zuerst, dass wir diese Zielgruppe mitbedienen könnten, weil uns die vorgelegten Illustrationen und Ideen begeistert hatten. Wir haben in Brittas Portofolio ein wunderbares anderes Projekt gefunden, was genial in unsere Zielgruppe gepasst hätte und das wir gerne verlegt hätten. Leider hat sich Britta „Illutié“ Reinhard aber entschlossen, dieses Angebot nicht anzunehmen. Als Kleinverlag verfügen wir über keine eigene Marketingabteilung, die mehrere Bereiche befriedigend abdecken kann. Eine Kurskorrektur war unumgänglich und nicht die erste in unserer Planungsphase, geplante Bücher, sowohl von Dorothea Schönfeld als auch von Sylvia Richard-Färber mussten einer Zielgruppen- Korrektur weichen.
Wir wünschen Britta von Herzen, alles Gute für den weiteren Weg und d e n Kinderbuchverlag Ihrer Träume.
Mit lieben Grüßen vom Verlagsensemble des Färber-Verlags
Sylvia Richard-Färber, Dorothea Schönfeld, Stephanie Mühle,
Rebecca Isenberg-Färber, Stephan Färber, Christine Volland,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen